Mehr Sicherheit für Lebensmittel und Menschen

Bislang wurde auf Sicherheits- und Lean-Kennzeichnungen im Produktionsbereich verzichtet. Ursache dafür waren Vorschriften für die Lebensmittelsicherheit. Daraus resultierte eine signifikant höhere Zahl von Arbeitsunfällen in dieser Branche als in Betrieben anderer Industriezweige. Durch die Entwicklung des Etiketts ToughWash unseres Herstellers Brady steht nun eine Kennzeichnungslösung zur Verfügung, mit der sich die Sicherheit von Lebensmitteln und Mitarbeitern deutlich verbessern lässt.  

Compliance
Kennzeichnungen im Produktionsbereich wurden bislang weitestgehend vermieden, um die Lebensmittelsicherheit zu garantieren - aggressive Reinigungsverfahren machten den Einsatz von Etiketten nahezu unmöglich.
ToughWash Etiketten unseres Partners Brady sind für dieses spezielle Feld die Lösung: Die Etiketten sind reinigungsbeständig und eignen sich dank der Metallerkennung optimal zur visuellen Lean- und Sicherheitskennzeichnung.

Sicherheit am Arbeitsplatz
Gerade im Bereich der Lebensmittelindustrie ist eine eindeutige und auffällige Sicherheitskennzeichnung zur Minimierung des Verletzungsrisikos sehr wichtig: Rutschiger Boden, Kontakt mit Chemikalien, Quetschstelen, Reinigungsverfahren und die Wartung von Industriemaschinen. Mit der neuen ToughWash Sicherheitskennzeichnung können Gefahren im Produktionsbereich gekennzeichnet werden, ohne die Lebensmittelsicherheit zu gefährden.

Kontinuierliche Verbesserungen
Visuelle Sicherheitskennzeichnungen mit ToughWash-Produkten im Produktionsbereich bieten Mitarbeitern deutliche sichtbare Anleitungen direkt vor Ort und geben somit eindeutige Arbeitsanweisungen. Mit ToughWash können visuelle Arbeitsplätze gestaltet werden, die konsequente und effiziente Arbeitsabläufe ermöglichen.