Prozessoptimierung bei Lieferketten

Die Druckerlösungen unseres Partners Zebra, ermöglichen Unternehmen durch Barcodierung oder RFID die Optimierung in Produktivität, Qualität und Flexibilität.

Typische Anwendungsgebiete im Warenlager und im Transport sind z.B.:
• Wareneingang
• Lagerung
• Cross-Docking
• Kommissionierung
• Lagerort
• Versand
• Lieferung
• Rechnungserstellung
• Abholung

Mobiles Drucken für die Lieferkette
Mobilität im Warenlager
Um die Produktivität im Bereich des Warenlagers zu optimieren, stellen mobile Drucker, wie z.B. der Zebra QL420 Plus, eine große Arbeitserleichterung für die Mitarbeiter dar. Die Lagerarbeiter müssen keine Wege zum Drucker mehr zurücklegen und können direkt an Ort und Stelle das benötigte Etikett ausdrucken - eine Ersparnis von Zeit und Kosten. Zusätzlich wird die Fehlerquote reduziert, da verhindert wird, dass Mitarbeiter das falsche Etikett am falschen Lagerplatz oder Produkt anbringen.

Mobilität unterwegs
Die mobilen Drucker der RW-Serie zeichnen sich vor allem durch ihre Robustheit aus und können dank ihrer Kfz-Docking Station auch während der Fahrt aufgeladen werden. Die Drucker derRW-Serie sind gemäß IP54 staub- und spritzwassergeschützt und können somit auch bei extremen Temperaturen und Wetterbedingungen eingesetzt werden. Zu den typischen Anwendungen gehören Belege, Routeninformationen, Auslieferungsbelege, Abholetiketten und das Drucken abschließender Rechnungen.