Krankenhauszentrum Avignon führt automatisierte, mobile Lösung von Zebra ein

Durch die neue französische Richtlinie NF EN ISO 15189 für biomedizinische Laboratorien, müssen Krankenhäuser und biologische Laboratorien ihre Systeme für die Ausstellung von Verordnungen bis 2016 auf EDV umstellen.
Fehler sollen somit reduziert werden und die Informationssicherheit bei der Entnahme biologische Proben erhöht werden. Gleichzeitig muss die Vertraulichkeit gewahrt bleiben.

Das Krankenhauszentrum Avignon, entschied sich für den mobilen Drucker QL220 Plus von Zebra für die vollständige Integration in das Labor.

Die Vorteile des Systems zeigen sich vor allem in folgenden Punkten:
• Informationssicherheit: Durch die entstandene Automatisierung entstehen fast keine Fehler mehr
• Verbesserte Probenverfahren: Das Barcode-Etikett sorgt für eine lückenlose Rückverfolgbarkeit der Informationen
• Komfort und Effizienz: Schnellere Probenverfahren und Analyseergebnisse und die Standardisierung in allen Abteilungen
• Finanzielle Einsparungen: Fehlerreduktion, schnellere Verfahren und geringere Zahl an Untersuchungen sorgen für eine echte Kosteneinsparung

Weitere Produktinformationen erhalten Sie hier.