Zweiteilige, perforierte Anhänger

Zweiteilige Anhänger vereinfachen die betriebliche Kontrolle und die Protokollierung. Der Kontrollabschnitt wird entfernt, wenn der Anhänger an einer Lockout-Stelle angebracht wird. Der Anhänger darf nur von dem Mitarbeiter entfernt werden, der im Besitz des Kontrollabschnitts ist. Nach Arbeitsabschluss wird der Kontrollabschnitt zur Überprüfung an den zuständigen Vorgesetzten übergeben, damit die Lockout/Tagout-Aktivitäten im Betrieb überwacht werden können. Auf beiden Teilen des Anhängers sind identische Kennnummern aufgedruckt.

Ansprechpartner

Wir beraten Sie gerne!


Rufen Sie uns einfach an!

Telefon: 08153/9096-0