Qualitäts- und Umweltpolitik

Wir haben uns selbst den Anspruch höchster Qualität auferlegt - dabei gilt der Qualitätsbegriff als umfassender Ansatz.

  • Einhaltung der festgelegten und vorausgesetzten Anforderungen, Erwartungen und Bedürfnisse der Kunden hinsichtlich Funktionalität, Ästhetik, Kosten, Termine
  • Erzielung eines marktbezogenen Preis-/Leistungsverhältnisses
  • Gewährleistung der gesetzlichen Bestimmungen der zuständigen Normen der Fachverbände
  • Unsere Verantwortung gegenüber der Umwelt und der Gesellschaft
  • Qualität ist nicht nur auf das Endprodukt beschränkt. Qualität bezieht sich auf:
    • Produkte und Dienstleistungen für den Kunden über den gesamten Lebenszyklus (Planung, Entwicklung, Realisierung, Verwendung, Entsorgung)
    • sämtliche Geschäftsprozesse
    • auf Arbeits- und Umweltbedingungen
  • Qualität wird bestimmt durch den jeweiligen Verwendungszweck und wie gut die einem Produkt oder einer Dienstleistung kennzeichnenden Eigenschaften erfüllt sind
  • Qualität ist keine feste dauerhafte Größe, sie wird immer wieder neu aus der Sicht des Kunden definiert

 

Die Kernelemente unserer Qualitäts- und Umweltpolitik

  • Der Kunde steht im Mittelpunkt unserer Aktivitäten und prägt unser Denken und Handeln
  • Anhand unserer Erfahrung und unseres gesamten Wissens arbeiten wir ständig an praxisorientierten, schnell und flexibel umsetzbaren Lösungsvorschlägen zur Erhöhung des Kundennutzens und sichern somit unseren wirtschaftlichen Erfolg und damit Arbeitsplätze
  • Geschulte und motivierte Mitarbeiter sind unser wichtigster Erfolgsfaktor
  • Einfache, effektive und effiziente Prozessabläufe und deren Suche nach ständiger Verbesserung sind eine wichtige Basis, um schnell und flexibel auf Marktveränderungen reagieren zu können
  • Konsequente und laufende Qualitätskontrolle in Eigenverantwortung als ständige Qualitätssicherungsmaßnahme zur Fehlervermeidung/ -reduzierung
  • Ein objektiver und konstruktiver Umgang mit Reklamationen und Fehlern ist ein Schlüsselprozess zur Nutzung der Chance, die Beziehung zum Kunden und / oder intern zwischen den einzelnen Fachteams zu verbessern und einen Lernprozess für das gesamte Unternehmen zu ermöglichen
  • Eine vertrauensvolle und enge Partnerschaft mit Lieferanten sichert die notwenige Lieferzuverlässigkeit und Flexibilität
  • Qualitäts-, umwelt- und sicherheitsbewusste Führung und Mitarbeiterorientierung ist Verpflichtung aller Führungskräfte im Unternehmen
  • Reduzierung aller relevanter Umweltauswirkungen
    • Minimierung oder Eliminierung von Gefahrstoffen wo immer es möglich ist
    • Minimierung des Rohstoff- und Energieverbrauchs sowie der Emissionen
    • Vermeidung oder Minimierung von Abfallstoffen

Für weitere Fragen steht Ihnen unser Qualitätsbeauftragter Herr Miller gerne unter miller@dynamic-systems.de zur Verfügung.