Materialübersicht für Etiketten

Material

Einsatzbereich

Eigenschaften

Papier

Logistik, Industrie, Verpackungsetiketten nicht flexibel, nicht lösemittelbeständig, nicht witterungsbeständig, nicht für dauerhaften Außeneinsatz

Polyethylen

Automotive, Elektronik, Lebensmittel reißfest, flexibel für unebene Untergründe, lösungsmittel- und witterungsbeständig, seewasserbeständig, für Temperaturen von -40°C bis +100°C

Polypropylen

Automotive, Elektronik öl-, wasser- und lösungsmittelbeständig, für maximalen Temperaturbereich von -40°C bis +130°C

Polyester

Automotive, Elektronik, Industriekennzeichnung, Typenschilder, Logistik lösungsmittelbeständig, wisch- und kratzfest, hohe Chemikalienbeständigkeit, auch als fälschungssicheres Sicherheitsetikett verfügbar, für Temperaturbereich von -40°C bis +150°C

PVC-Folie

Schutzfolien im Außenbereich, z.B. als selbst laminierend Transparente Kabelmarkierer oder auch Sicherheitsetikett (selbstzerstörbar), flexibel, witterungs- und UV-beständig , Temperaturbereiche von -50°C bis +110°C, kurzfristig bis +150°C

Acrylatfolie

Elektronik, Leiterplattenkennzeichnung für hohe Temperaturen im Lötofen, UV-Licht- und witterungsbeständig, Temperaturbereich von -40°C bis kurzfristig +300°C

Polyimid

Leiterplattenkennzeichnung und elektrische Komponenten Hochtemperatur im Lötofen, Temperaturbereiche von -40°C bis kurzfristig +500°C

Aluminium

Kennzeichnung von besonders heißen Untergründen z.B. Metallen mit besonders hitzebeständigem Klebstoff Thermotransfer bedruckbar und prägbar, Temperaturbereich von +100°C bis +600°C
Etikettenfilter