RFID Transpondertypen

 

UHF – Ultra High Frequency
Frequenzbereich 868 MHz - 960 MHz
Vorteile: Hohe Reichweite, schnelle Datenübertragung, kostengünstige Transponder, RFID-Drucker für Smart-Label (RFID-Etiketten) verfügbar
Nachteile: Funktionsfähigkeit materialabhängig, kleiner Speicher, meist größere Bauformen (> 2 cm), Lesegeräte oft etwas teurer, Lesebereich weniger genau definiert als bei HF.
ISO 18000-6: Weltweiter Standard für UHF-Kennzeichnung, Reichweite bis zu 18 m
Häufige Bauformen: UHF Smart Label (UHF-Etiketten), On-Metal-Label/Tag, Industrietransponder (Tag)


Bei DYNAMIC Systems erhalten Sie die verschiedenen Transpondertypen und Identifikationssysteme aus einer Hand. Sprechen Sie mit uns über Ihre Anwendung.